Pajel Nebulous [REB]

Offizielle Dossiers von Charakteren und andere Inhalte die von Spielleitern verwaltet werden.

Moderator: Spielleiter

Pajel_Nebulous
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 09 Dez 2015, 22:42
Dossier: viewtopic.php?f=26&t=27#p58

Pajel Nebulous [REB]

Beitragvon Pajel_Nebulous » 11 Dez 2015, 20:00

Name: Pajel Nebulous
Geboren: 20:6:15 VSY
Heimatwelt: Taanab
Spezies: Mensch
Geschlecht: Männlich
Augen- & Haarfarbe: Dunkelbraun
Größe & Gewicht: 1.79 m, 74 kg
Familie: Kein Kontakt
Erlernter Beruf: Soldat (Aufklärer und Fahrzeugtechniker)

Charakter: Eigentlich ein herzensguter Mensch mit hohen Idealen von Freiheit, Selbstbestimmung und Verantwortung ist er durch den Krieg ruppiger geworden und abgestumpft. Er ist bereit für seine Ideale einzutreten und diese mit der Waffe in der Hand für sich und andere zu erkämpfen. Der gelegentlich etwas zynische Veteran tritt meistens als charismatischer Anführer, von der Sorte mit gutem Beispiel voran gehen, auf. Er begegnet anderen Personen mit Respekt, nimmt jedoch auch kein Blatt vor den Mund und sagt stehts ehrlich und frei heraus seine Meinung.

Lebenslauf:
Auf Taanab aufgewachsen hatte er eine ruhige Jugend. Seine Eltern führten das typische Leben der Ländlichen Bevölkerung des Planeten. Sie wohnten in einer kleinen Siedlung, lebten vornehmlich von Land- und Forstwirtschaft, daneben übernahm sein Vater die Wartung der Farmdroiden der Siedlung und seine Mutter arbeitete als Schneiderin. Pajel arbeitete zum Teil bei seinen Eltern mit, genoss aber auch eine einfach Schulausbildung wofür er jeden Werktag in die kilometerweit entfernte nächste große Stadt fahren musste, zunächst mit einem Speedershuttle, später auf einem eigenen, alten Düsenschlitten.

Kurz nach seinem 16. Geburtstag schrieb er sich an der Imperialen Akademie ein. Die Argumente der Anwerber waren überzeugend: Eine solide Ausbildung bei vollem Gehalt, Abenteuer in der ganzen Galaxis erleben, Kameradschaft und eintreten für Sicherheit, Ordnung und Frieden. Das ganze für lächerliche acht Jahre Verpflichtung, wovon die ersten vier die Ausbildung waren. Danach wäre er 24, hätte eine gute Ausbildung und sein ganzes Leben noch vor sich. Leider ist die Realität in ein paar Punkten nicht ganz so toll wie die Versprechen der Wortverdreher. Ausbildung bei vollem Gehalt? Klar, aber nur wenn man die Aufnahme ins Sturmtruppencorps schafft. Abendteuer in der ganzen Galaxis erleben? Eher im eintönigen, grauen Inneren eines Sternzerstörers versauern und gelegentlich mal eine zerbombte Stadt durch sein Zielfernrohr betrachten. Kameradschaft? Der Teil mag sogar stimmen. Eintreten für Sicherheit, Ordnung und Frieden? Eintreten ja, mit Sicherheit Türen, von denen, die nicht in die Ordnung des Imperiums passen, weil sie z.B. für Frieden demonstrieren. Aber einmal drin kommt man nicht mehr ohne weiteres raus.

Tatsächlich schaffte Recruit Nebulous die erste Aufnahmeprüfung für das Sturmtruppencorps gerade so und überstand die Grundausbildung auf Corulag einigermaßen. Innerhalb des Sturmtruppencorps wurde er zum Scout ausgebildet und bekam als Zusatzqualifikation eine Ausbildung zum Fahrzeugtechniker. Schon während dieser Zeit wurde er zwei mal für "Ordnungssicherungsmissionen" - Zivilisten zusammenknüppeln - auf Kuat und Corulag eingesetzt. Immer weiter wuchs sein Unmut über das Imperium, eine Entwicklung die auch einige Kameraden durchmachten. Sehr vorsichtig schrieb er darüber auch mit ein paar Freunden von seiner Heimat, darunter Wes Janson.
Schließlich leistete er sich einen Fehltritt während einer politischen Schulung - oder besser Gehirnwäschesitzung - und wurde daraufhin zu den Navytroopern strafversetzt, inklusive Abbruch fast abgeschlossenen Ausbildung und massiver Soldkürzung. Als er seinem alten Bekannten davon berichtete eröffnete dieser ihm, dass er wisse wie man Kontakt zur Rebellenallianz herstellen könnte, dass er ihr längst beigetreten war verschwieg Wes zu diesem Zeitpunkt noch.

Die Nachricht von der Zerstörung Alderaans war der entscheidende Wendepunkt für ihn. Plötzlich zeigte sich wie viele seiner Kameraden dachten wie er. Innerhalb weniger Wochen wurden Pläne geschmiedet, Kontakt zur Allianz hergestellt und weitere Vorbereitungen getroffen. Mit etwa dreißig Kameraden, vier gestohlenen TIEs und zwei gestohlenen Angriffstransportern desertierte Pajel. Am Rendezvous Punkt war jedoch niemand. Keine Spur von den Allianzkontakten. Uneins wie man sich verhalten sollte Teilte sich die Renegatengruppe, wobei Pajel den größeren Teil überzeugen konnte einige Wochen auf Taanab unter zu tauchen, denn er wusste dass das Imperium sich kaum für das System interessierte. Schließlich gelang es ihm nach fast zwei Monaten doch wieder Kontakt zu Wes Janson herzustellen. Das Chaos während der Evakuierung von Yavin 4 und der Flucht vor Vaders Todesschwadron hatte dafür gesorgt, dass man die Gruppe schlicht vergessen hatte. An einem neuen Rendezvous Punkt wurden Pajel und seine Kameraden schließlich von der Allianz aufgenommen.

Nach einigen kleineren Operationen in denen er sich hervorgetan hatte, stieg er zum Truppführer auf. Auf Hoth war er an der Umrüstung der T-47 Luftgleiter für die kalte Umgebung beteiligt und kämpfte auch in der aussichtslosen Schlacht gegen die imperialen Kampfläufer, wurde jedoch schon mit dem dritten Transporter evakuiert. Bei Endor schließlich war er Teil eines Kommandotrupps, die Enterangriffe abwehren sollten, die jedoch ausblieben. Nach der Zerstörung des Todessterns und im Chaos der flüchtenden Imperialen ging er dann doch noch in den Kampf. Gemeinsam mit anderen Einheiten enterte sein Trupp den Sternzerstörer Ankläger, der schließlich erfolgreich erobert werden konnte und seither unter dem Namen Emanzipator der Allianz dient.
Nach dem Sieg bei Endor schloss er sich General Rieekans "Echo"-Gruppe an.

verteilt nach Talentsystem und Ressourcen
Talente:
Waffenloser Nahkampf: 2
Bewaffneter Nahkampf: 1
Einfache Schusswaffen: 3
Wurfwaffen: 0
Schwere Waffen: 1
Steuern von Bodenfahrzeugen: 2
Steuern von Jagdmaschinen: 1
Navigation: 1
Technologie: 3
Informatik: 1
Überwachung: 2
Verbergen: 3
Medizin: 1
Xenologie: 1
Linguistik: 1
Kommando: 3

Ressourcen:
(1) Unterschicht

admin
Site Admin
Beiträge: 77
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41

Re: Pajel Nebulous [REB]

Beitragvon admin » 13 Dez 2015, 01:25

Punkte[7/87]

Spielabende gesamt[7]
Spielabende Gastspieler[0]
Spielabende Spielleiter[7]
Spielabende Imperium[0]
Spielabende Rebellen[7]
Spielabende Unabhängig[0]

Spielabende Echo-Gruppe[7]

---------------------------
gewertete Spielabende:

14.1.2016 Rebellen: Echo Gruppe, Kothlis: Basisaufbau (Spielleiter)
28.1.2016 Rebellen: Echo Gruppe, Kothlis: Basisaufbau (Spielleiter)
25.2.2016 Rebellen: Echo Gruppe, Kothlis: Basisaufbau (Spielleiter)
14.4.2016 Rebellen: Echo Gruppe, Kothlis: Basisaufbau (Spielleiter)
28.4.2016 Rebellen: Echo Gruppe, Kothlis: Basisaufbau (Spielleiter)
26.5.2016 Rebellen: Echo Gruppe, Kothlis: Basisaufbau (Spielleiter)
09.6.2016 Rebellen: Echo Gruppe, Kothlis: Basisaufbau (Spielleiter)

---------------------------
Trophäen:
14.01.2015 - Rebellen Operationspin I (1 Spielabend Rebellen)
14.04.2015 - Rebellen Operationspin II (4 Spielabende Rebellen)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast