Erlernen von Disziplinen und Machtfähigkeiten

„Die Macht ist es, die dem Jedi seine Stärke gibt. Es ist ein Energiefeld, das alle lebenden Dinge erzeugen. Es umgibt uns, es durchdringt uns. Es hält die Galaxis zusammen.“
- Obiwan Kenobi
admin
Site Admin
Beiträge: 77
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41

Erlernen von Disziplinen und Machtfähigkeiten

Beitragvon admin » 03 Jun 2016, 22:13

Disziplinen
Jede Machtfähigkeit kann einer der folgenden drei Disziplinen zugeordnet werden:
  • Kontrollieren
    Diese Disziplin umfasst alle Machtfähigkeiten die den eigenen Körper beeinflussen oder verändern.
  • Spüren
    In diese Disziplin fallen alle Machtfähigkeiten die keine physischen Veränderungen hervorrufen sondern alleine dazu dienen Informationen zu gewinnen.
  • Verändern
    Alle Machtfähigkeiten die Veränderungen außerhalb des eigenen Körpers bewirken gehören zu dieser Disziplin.
  • Eine Disziplin zu erlernen oder zu steigern kostet genauso viele Punkte wie das Erlernen oder Steigern eines Talents (unten zu sehen in der Spalte “Punktekosten“).
  • Die Höhe der Disziplin gibt an wie viele Machtfähigkeitsstufen dieser Disziplin der Charakter maximal erlernen kann (Spalte Machtfähigkeiten). Ebenso erhöht das Steigern einer Disziplin die dem Charakter zur Verfügung stehenden Machtpunkte (Spalte Machtpunkte).
  • Ein Charakter kann alle drei Disziplinen erlernen oder sich auf eine oder zwei beschränken. Er kann jedoch nur Machtfähigkeiten erlernen die den Disziplinen zugeordnet sind die er erlernt oder gesteigert hat.
Bild

Machtfähigkeiten
Das Erlernen und steigern von Machtfähigkeiten kostet keine Punkte. Das Maximum an Machtfähigkeitsstufen die ein Charakter erlernen kann ist jedoch von seinen Disziplinen abhängig.
Beispiel:
Ein Charakter mit Kontrolle 3, Spüren 2 und Verändern 1 kann insgesamt 20 Stufen in Machtfähigkeiten erlernen. 12 Stufen in Machtfähigkeiten der Kontrolle, 6 Stufen in Machtfähigkeiten des Spürens und 2 Stufen in Machtfähigkeiten des Veränderns.


Ein Charakter kann nicht beliebige Machtfähigkeiten wählen. Entweder braucht er einen Lehrmeister, welcher ihm die Grundlagen (Stufe 1) einer Machtfähigkeit beibringt oder er muss in einem sehr langwierigem Prozess (mindestens ein Jahr) die Machtfähigkeit seiner Wahl selbst entwickeln. Holochrons können in diesem Kontext als Lehrmeister betrachtet werden.

Hat ein Charakter die Grundlagen einer Machtfähigkeit erlernt (Stufe 1), kann er sie jedoch selbstständig durch Übungen steigern, er benötigt dazu keine weitere Hilfe durch einen Lehrmeister.

Ausnahmen zu dieser Regel bilden die Machtfähigkeiten Talentfokus und Geistesfokus. Diese können ohne einen Lehrmeister erlernt werden sofern der Wert des betroffenen Talents mindestens 3 ist.

Ein neu erstellter machtaktiver Charakter der keinen Lehrmeister hatte, darf maximal eine Machtfähigkeit je volle 15 Jahre Lebenszeit im Selbststudium erlernt haben (zusätzlich zu den oben genannten Ausnahmen).

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast