Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Wünsche, Anregungen, Fragen, Kritik und sonstige Anliegen.
Benutzeravatar
Gass Meto Diosidn
Bekanntes Gesicht
Beiträge: 47
Registriert: 06 Apr 2017, 20:19

Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Gass Meto Diosidn » 16 Jul 2017, 20:25

Hallo Rebellen,

Valen hat das letzte mal angesprochen, dass er eigentlich nur ein Aushilfsspielleiter ist. Er spielt gerne mit aber der dauerhafte Spielleiter zu sein, wäre ihm verständlicherweise zu viel.

Ich habe deshalb folgenden Vorschlag:

Ab dem 01.01.2018 spielen wir in einem System mit wechselenden Spielleitern, die von einem übergeordneten Hauptspielleiter unterstützt werden. Das bedeutet, dass jeder Spieler 2 bis 6 (bzw. open End) Missionen als Spielleiter gestaltet und leitet und danach der nächste Spieler leitet. Jeder Spieler, der spielleitet, wird durch den Hauptspielleiter unterstützt. Unter unterstützt stelle ich mir vor, dass er sicherstellt, dass immer ein Leiter da ist, er die Geschichte zusammenhält und balanced und für jeden der ooc-Ansprechpartner der Einheit ist.

Für den koordinierenden / organisierenden Spielleiter stelle ich mich zur Verfügung. Sollte Jemand auch Interesse haben, finden wir bestimmt eine Lösung, also keine Angst ;-)

Ich hoffe auf weitere Ideen.

Gruß
Gass

Benutzeravatar
DoHeid
Bekanntes Gesicht
Beiträge: 43
Registriert: 09 Dez 2015, 17:57

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon DoHeid » 16 Jul 2017, 20:41

Als Pascal das angesprochen hat, musste ich sofort an dich denken. Toll, dass du da den Koordinator übernimmst. :) Der Spielleiterwechsel klingt super gut, da ich nächstes Jahr auch wieder mehr Zeit für diese Sachen haben werde.

Benutzeravatar
Miko Vapain
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 09 Dez 2015, 21:55
Dossier: viewtopic.php?f=27&t=19#p26

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Miko Vapain » 18 Jul 2017, 08:49

Solange niemand gezwungen wird Spielabende leiten und gestalten zu müssen, habe ich mit dem System kein Problem.
Es gibt nichts schlimmeres als bekannte Verbrecher.

Benutzeravatar
Ilyra
Bekanntes Gesicht
Beiträge: 33
Registriert: 15 Dez 2015, 18:39
Dossier: viewtopic.php?f=26&t=36#p119

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Ilyra » 19 Jul 2017, 10:41

Jetzt bin ich verwirrt. Dich betrifft das in der Rebellenrunde doch gar nicht Miko. Oder wolltest du da jetzt doch einsteigen?
"Though this be madness yet there's method in't."
Shakespear: Hamlet

Benutzeravatar
Miko Vapain
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 09 Dez 2015, 21:55
Dossier: viewtopic.php?f=27&t=19#p26

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Miko Vapain » 19 Jul 2017, 15:35

Das war zu früh mich am Tage..das passte zur Schmuglerrunde davor, dass ich garnicht gelesen habe, dass es um die Rebellenrunde geht. :D Huppsala, sorry!
Es gibt nichts schlimmeres als bekannte Verbrecher.

Aagon Dor
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 04 Jun 2016, 19:51

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Aagon Dor » 20 Jul 2017, 00:21

könnte funktionieren, bedarf halt einer gewissen Planung und jemanden der eventuell als sicherheit einspringen kann falls was dazwischenkommt oder jemand doch ne mission schneller beendet und der nächste geplante leiter nicht ne mission früher leiten kann.

Benutzeravatar
Ilyra
Bekanntes Gesicht
Beiträge: 33
Registriert: 15 Dez 2015, 18:39
Dossier: viewtopic.php?f=26&t=36#p119

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Ilyra » 20 Jul 2017, 06:33

Ich persönlich finde wechselnde Spielleiter schwierig, aber wenn es gut organisiert wird machbar.

Wichtig wäre mir vor allem dass nur diejenigen spielleiten die auch Ideen/Motivation zum Leiten haben, denn wenn jemand nur leitet weil er muss kommt irgendwelcher Mist dabei raus.

Ich weiß, ich habe leider viel zu wenig Zeit dieser Tage, aber solange die aktuellen Plots noch laufen (vermutlich ende Dezember) haben ja alle noch Zeit in sich zu gehen ob sie daran Spaß hätten Spielleiter oder wechselnden Spielleiter zu machen.
"Though this be madness yet there's method in't."
Shakespear: Hamlet

Benutzeravatar
Gass Meto Diosidn
Bekanntes Gesicht
Beiträge: 47
Registriert: 06 Apr 2017, 20:19

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Gass Meto Diosidn » 20 Jul 2017, 19:00

Ich denke, dass wir uns alle einig sind, dass niemand gezwungen werden sollte aber auch zum Schluss nicht nur ein Spielleiter allein dasteht. Charles, Ilyra, Aagon und ich dürften Zeit und Lust zum Leiten haben, was ausreicht, um das System auf tragfähige Füße zu stellen.

Benutzeravatar
Ilyra
Bekanntes Gesicht
Beiträge: 33
Registriert: 15 Dez 2015, 18:39
Dossier: viewtopic.php?f=26&t=36#p119

Re: Diskussion: Spielleiten der Rebellenrunde

Beitragvon Ilyra » 20 Jul 2017, 19:09

Ich denke auch
"Though this be madness yet there's method in't."
Shakespear: Hamlet


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast